Info-Trucks sorgen am Samstag für Furore

Mit Hightech werben überregionale Firmen und der Verband Münsterländischer Metallindustrieller e.V.

Streiflichter vom 15. November 2017

Streiflichter 15.11 04

Jede Menge technische Raffinessen zeigen sich schon beim Aufbau der Informations-Trucks, die an diesem Samstag zur CoeMBO kommen.

Coesfeld. „In diesem Jahr werden wir gleich drei besondere Lkw auf der CoeMBO haben“, freut sich Messekoordinator Jochen Theisen. Bereits wie im vergangenen Jahr kommen Vertreter der Firma Brillux mit ihrem 22 Meter langen Info-Lkw. Unter dem Motto „Deine Zukunft ist bunt“ macht die Firma für das Malerhandwerk und seit kurzer Zeit auch für das Stukkateurhandwerk Werbung.

Und auch der Verband Münsterländischer Metallindustrieller e.V. rührt mit seinem Truck kräftig die Werbetrommel für die Metall- und Elektroindustrie. Dort gibt es Berufsinformation auf zwei Etagen. In der unteren Etage machen Experimentierstationen Technik greifbar und erlebbar. Das Highlight der oberen Etage ist der 1,5 Quadratmeter große Multitouchtable. Dort können die Besucher Arbeitsplätze und Berufe der Branche erkunden und selber an der Produktion eines Autos mitwirken.

Jede Menge Input bietet auch das rollende Fitness-Center von Schmitz Cargobull, der Geko – Gesundheit kommt an.

Alle drei Info-Trucks stehen auf dem Schulhof.