CoeMBO einzige Präsenzmesse dieser Art 2020 im Münsterland

coembo gruppeStadtanzeiger vom 21.10.2020
Die Coesfelder Messe zur Bildungs- und Berufsorientierung – kurz: CoeMBO – geht dieses Jahr in die zehnte Auflage. Allerdings in ganz spezieller Form, die den Hygiene-Anforderungen der Pandemie-Situation umfänglich Rechnung trägt: Vertreter von 102 Firmen und Institutionen, die Berufsausbildungen und Bildungsgänge anbieten, stehen am Samstag, 14. November, von 10 bis 15 Uhr im Coesfelder Schulzentrum zu Einzelgesprächen in separaten Räumen zur Verfügung. Möglich sind diese Gespräche ausschließlich nach vorheriger Online-Anmeldung unter www.coembo. de. „Mit unserer CoeMBO bieten wir in diesem Jahr münsterlandweit die einzige Präsenzmesse zur Bildungsund Ausbildungsorientierung an – insofern rufen wir insbesondere die junge Generation auf, die angebotenen Gesprächschancen zu nutzen“, sagt Messekoordinator Jochen Theisen, hier 2019 zu sehen mit den anderen Mitgliedern der Messe- Steuerungsgruppe Sabine Wessels, Karin Nee, Guido Meiners, Lars Rinke, Dr. Nicole Theisen und Dr. Martin Müller (von rechts).