Großer Bedarf an Pflegekräften

Caritasverband mit zwei Ständen bei „CoeMBO“ vertreten

Streiflichter vom 9.11.2016

SL caritas

Der Caritasverband des Kreises Coesfeld ist bei der "CoeMBO"
gleich mit zwei Ständen vertreten. Foto: Ina Lembeck

Coesfeld. Auch bei der sechsten Auflage der „CoeMBO“ ist es den Veranstaltern gelungen, eine riesige Bandbreite an Ausstellern der verschiedensten Berufszweige für die Messe zu gewinnen.

Mit von der Partie sind auch wieder Mitarbeiter des Caritasverbandes für den Kreis Coesfeld, die an gleich zwei Ständen die Chance nutzen wollen, junge Menschen für Pflegeberufe zu gewinnen. Entsprechend optimistisch blickt Personalleiter Christian Germing der „CoeMBO“ entgegen: „Wir haben bereits in den Vorjahren häufig Vorurteile bei den Messebesuchern abbauen können. Die Altenpflege ist nämlich – genau wie die Heilerziehungspflege, für die wir ebenfalls Ausbildungsplätze anbieten – ein unglaublich vielseitiger Beruf. Und so schlecht, wie viele denken, ist der Zweig auch nicht bezahlt... Zudem gibt es zahlreiche Weiterbildungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten, über die wir informieren möchten.“

Eine umfassende Übersicht über alle teilnehmenden Aussteller ist auf der Internetseite www.coembo.de zu finden.